Benefizkonzert in Buch bei Berlin

Heute findet ein Benefizkonzert zu unseren Gunsten in der Schloßkirch Berlin Buch statt. Das Programm beihaltet:

Kompositionen von Bach, Milhaud, Poulenc, Honegger, Auric u.a.

“Die Hochzeit auf dem Eiffelturm”
- Musiktheaterstück frei nach Jean Cocteau

Mitwirkende: Andrés Atala-Quezada (Pianist und Improvisation), die Gruppe “Aufwind” (jiddische Lieder und Klezmermusik), das Saxophonquartett “clair obscur” und der Chor der Kurt-Tucholsky-Oberschule (Ltg. B. Kurella)

Wir danken allen Mitwirkenden, den Organisatoren und Spender für dieses tolle Konzert und die Unterstützung!

Alljährliches Benefizwandern in Bremen

Am 4. März machen sich die Schüler und Lehrer der Bremer Schulen “Am alten Postweg” und “Auf der Hohwisch” wieder für behinderte Kinder in Moskau auf die Socken. Den ganzen Vormittag lang werden sie um die Weser wandern und mit jedem Kilometer Geld für die Sonderschule “Unser Haus” und das “Zentrum für Heilpädagogik” erlaufen. Um die Schülerinnen und Schüler für Ihre Aufgabe so richtig zu motivieren und über die aktuelle Situation in Moskau zu informieren, stattete Bente Hansen den beiden Schulen am vergangenen Montag einen Besuch ab. Für den 4. März wünschen wir viel Erfolg und vor allem gutes Wetter!