Patenschaften

Patenschaften und Förderschaften

In der Keramikwerkstatt

Seit 1997 unterstützen wir die therapeutische Arbeit mit behinderten Kindern in Moskau. Dazu schließen wir jedes Schuljahr mit unseren Partnern Verträge ab, in denen festgelegt wird, wie viele Kinder von uns unterstützt werden. Um möglichst vielen Kindern eine Therapie zu ermöglichen suchen wir in Deutschland nach Spendern, die dauerhaft die Therapie eines Kindes unterstützen möchten. Dazu vergeben wir Patenschaften und Förderschaften:

Eine Patenschaft ist eine langfristige Förderung eines bestimmten Kindes für die Dauer seiner Therapie  (meist 3-5 Jahre) in einer von uns unterstützten Einrichtung in Rußland . Der Pate in Deutschland erhält einen Patenbrief mit Informationen und einem Foto seines Patenkindes, kann Kontakt mit der Familie in Russland aufnehmen und erfährt regelmäßig wie es seinem Patenkind geht.  Der monatliche Beitrag dafür beträgt 30 oder 50 Euro.

Eine Förderschaft unterstützt einen Therapieplatz in Moskau ist aber nicht an ein bestimmtes Kind gebunden, sondern wird je nach Bedarf an die bedürftigsten Eltern vergeben. Eine Förderschaft ist somit unbegrenzt kann aber selbstverständlich auch auf einen bestimmten Zeitraum (bspw. ein Jahr) begrenzt werden. Der Förderer in Deutschland erhält einen Förderbrief und auf Nachfrage erfährt er, welches Kind von ihm gerade unterstützt wird. Ein Förderer leistet in der Regel einen monatlichen Beitrag von 25-50 Euro.

Sie können über unser Kontaktformular eine Paten-/Förderschaft übernehmen oder sich an einen Mitarbeiter des Förderkreises Iwanuschka e.V. wenden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>